Mit dem Aufbruch in die Moderne als "Stadt des neuen Bauwillens" zeigte Magdeburg in den 1920er-Jahren ihre Verwandlung in eine farbige Stadt. Der magdeburgische, moderne Siedlungsbau ist vergleichbar mit jenen in Berlin, Hamburg und Frankfurt/Main. Die Architekurgeschichte Magdeburgs in ihrer Bandbreite ist auf dem Domplatz hervorragend abzulesen. Die Tour durch die Zeiten bringt uns zum Kunstmuseum, führt in die Moderne zur Stadthalle am MDR-Landesfunkhaus und der Hyparschale vorbei. Über Rayonhäuser zum Uniklinikum in die Gartenstadt bis in die Otto-Richter-Straße mit der expressiven Farbgestaltung sowie der Hermann-Beims-Siedlung. Blicke von außen und von innen. Kommen Sie doch mit!

Tourinformationen

Fahrräder werden nicht zur Verfügung gestellt! Die Gestaltung Ihrer individuellen Tour  ist zu anderen Terminen möglich.

Termin: Samstag, den 13.05. 2017 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr    
                Donnerstag, den 13.07. 2017 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
                Samstag, den 12.08.2017 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
                Samstag, den 09.09.2017 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Kosten: 15,00 € pro Person Treffpunkt: Domplatz Magdeburg,
                Am steinernen Schachspiel

Die Gestaltung Ihrer individuellen Tour ist verhandelbar. Sprechen Sie mich an!
Ihre Carmen Niebergall

Telefon: 0391 73347784
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BT unter Reisen