Aschersleben ist das nächste Ziel auf unserer „Architektour durch Sachsen-Anhalt“. Als älteste Stadt von Sachsen-Anhalt hat sie weit mehr zu bieten, als man vermutet. Um auf die verborgenen Schätze der Stadt, ihre Denkmale, die fast vollständig erhaltene Stadtmauer mit der Vielzahl von Türmen, ihre besondere Entwicklung zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts unter Stadtbaurat Hans Heckner hinzuweisen und über die Aktivitäten zur Internationalen Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 (IBA) und der Landesgartenschau 2010 zu informieren, wurde die Architektour „Aschersleben – von außen nach innen“ konzipiert.
Im Mittelalter begrenzte die Stadtmauer mit ihren 15 erhaltenen Türmen und Schalen das Stadtleben. Noch heute legen die Kirchen der Stadt und auch Profangebäude aus Gotik und Renaissance darüber Zeugnis ab. Damals kam man in die Stadt, suchte dort Schutz. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert wuchs Aschersleben von der Ackerbürger- zur mittelgroßen Industriestadt. Sie vergrößerte sich über die historischen mittelalterlichen Grenzen hinaus. Diese Entwicklung ist bis heute exemplarisch bei einem Spaziergang durchdie Stadt ablesbar und lässt typische europäische Stadtentwicklung hautnah erleben. Das Thema, mit dem sich Aschersleben an der Internationalen Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 (IBA) beteiligte, widmet sich mit „Von außen nach innen“ der Konzentration der Stadt auf ihren Kern. Der ist in den zurückliegenden Jahren vorbildlich saniert worden und lässt die architektonischen Kleinode in einem neuen Licht und Kontext erscheinen. Die DRIVE THRU GALLERY am Innenstadtring setzt dabei einen zusätzlichen Aspekt. Die Landesgartenschau unter dem Motto „Natur findet Stadt“ rückt ganz nah an die Kernstadt heran. Sie verbindet Natur und Bildung, Leben und Erholung und wird über das Veranstaltungsjahr hinaus ein nachhaltiger Faktor der Stadtentwicklung sein. „Architektouren durch Aschersleben“- Kommen und Staunen!!!

Tourinformationen

Die Gestaltung Ihrer individuellen Unternehmerreise, egal in welche Stadt in Sachsen-Anhalt oder Mitteldeutschland aber auch Niedersachsen usw., ist zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Teilnehmerzahl: 8-20 Personen
Termin/Kosten/Treffpunkt: nach Vereinbarung

Sprechen Sie mich an! Konkrete Absprachen sind unbedingt notwendig. Ich begleite Sie nicht nur bei den Vorbereitungen, sondern bin selbstverständlich immer dabei. Verschenken an Geschäftspartner? Geht auch!
Ihre Carmen Niebergall

Telefon: 0391 73347784
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LAGA ASL